Die Stille der Wüste mit Maren Brand

Die Stille der Wüste

22. bis 30. März 2019

Tauche in die kraftvolle Energie der Sahara ein und genieße ihre heilsame Stille! Kein Mensch kann in der Wüste leben und davon unberührt bleiben. Er wird fort an, wenn auch vielleicht kaum merklich, den Stempel der Wüste tragen, das Mal, das den Nomaden kennzeichnet. Eine Reise in die Wüste, an den Ort, wo Himmel und Erde sich so nah sind wie sonst nirgendwo, wo es keine Ablenkung und nur die Weite, kann uns tief verändern. Hörst du auch den Ruf der Wüste? Hier kannst du in die Tiefe der Stille eintauchen und einfach nur sein. Die Wege der Weisheit führen durch die Wüste.

Über Maren Brand

Maren lebt und arbeitet in Bielefeld, wenn sie nicht gerade auf Reisen ist. Sie unterrichtet Hatha-Yoga, inspiriert von Anusara-Yoga und all dem, was ihr auf ihrem 15-jährigen Yogaweg begegnet ist. Neben einer harmonisch ausbalancierten und körperlich gut ausgerichtet Asanapraxis, sind auch Mantren, Meditation und die Stille wichtige Komponenten in ihrem Yogaunterricht. Weitere Einflüsse in ihrem Unterricht stammen aus dem Buddhismus und dem Ayurveda. Sie unterrichtet zum fünften Mal mit uns in der Wüste ein Retreat und ist immer wieder tief berührt von "dem Ort, an dem die Liebe wohnt.“

Mehr über Maren erfährst Du hier

Über Sahara Yoga

Mit Sahara Yoga organisieren und veranstalten wir seit nun fast 10 Jahren Yoga und spirituelle Reisen in Marokko. Spezialisiert haben wir uns dabei auf die atemberaubende Wüste. Die Sahara Dünen Landschaft von Erg Chebbi bei Merzouga. Dort haben wir unser eigenes Yogacamp im Schoß der großen Sanddünen gebaut und sind mehr als glücklich mehr als 15 Retreat pro Jahr dort beherbergen zu dürfen. Unser Wüstencamp bietet einen Ort der Stille und des Friedens der einlädt zur Ruhe zu kommen und vollständig mit dir und der energetischen Natur zu sein. Sahara Yoga ist ein Familienprojekt. Barak hat die Reisen 2007 ins Leben gerufen und das Camp gemeinsam mit seiner Familie (10 Geschwister und 45 Nichten und Neffen) aufgebaut. Die Familie, die Wärme und Liebe, die in diesem Projekt steckt ist die Wichtiges Zutat für ein unvergessliches Reiseerlebnis, das dich mitten in die Berberkultur einführt. Sei Teil der Familie Oussidi, die ihr Wissen über die Natur, die Wüste und die Kultur mit dir teilen wird. Wir freuen uns sehr dich im Kreis unseres Camps willkommen zu heißen. Das Camp ist ausgestattet mit geräumigen Zelten, komfortablen Betten, Nachttischen, einer Dusche, Toiletten, fließendem Wasser, Hängematten, Schattenplätzen, einem Restaurantzelt, einer Küche, eine Feuerstellen und der unbeschreiblichen Weite der Wüste.

Retreat-Inhalte

Das Retreat „Die Stille der Wüste“ ist eine Einladung, dich persönlich weiterzuentwickeln und zu innerer Klarheit zu gelangen. Es ist eine Reise zu deinem inneren Kern. Zu dem Ort in dir, wo du alle Antworten auf deine Fragen finden kannst. In der Stille flüstert deine Seele dir die Wahrheit. So findest du zu deinem eigenen, ursprünglichen Rhythmus zurück. An diesem berührenden Ort kannst du alle Rollen, Masken und Strategien loslassen. Erfahre dich in deiner ganzen Schönheit und Einzigartigkeit. Während der Zeit im Wüstencamp werden wir mit täglichen Phasen des Schweigens tief in die Stille der Wüste eintauchen. Die regelmäßige Yoga- und Meditationspraxis unterstützt dich dabei, die Wüste mit allen Sinnen aufzunehmen, Klarheit zu finden und dich zu nähren. Es erwartet dich sowohl dynamisches, als auch sanftes Hatha-Yoga, Atemübungen und verschiedene Meditationen (insgesamt 14 Yogaeinheiten) - Naturrituale, Wüstenmeditationen und Zeit für „Sharings“.

Reiseverlauf

22.03.: Salam Aleikum Marokko!
Du kannst entwerde über Casablanca oder Marrakesch in die Wüste kommen. Am einfachsten geht dies über einen Inlandsflug. Ankunft in Errachidia und Weiterfahrt bis tief in die Wüstenregion hinein zur Oase Merzouga. Auf der Fahrt geht es durch kleine Kasbah-Dörfer hindurch und an wunderschönen Palmenhainen vorbei. Übernachtung in einer Kasbah am Rande der Wüste.

23.03.-28.03.: Merzouga und Wüstencamp
Nach dem morgendlichen Yoga unternehmen wir einen Rundgang durch die Oase und werden von der Familie Oussidi mit einem traditionellen Berberessen in ihrem Haus bewirtet. Im Anschluss daran besuchen wir das Kinderhilfsprojekt in Merzouga.

Am Nachmittag reiten wir auf unseren Kamelen zu unserem Camp in den Dünen. Wir verabschieden den Tag bei einem farbenprächtigen Sonnenuntergang. Am Lagerfeuer genießen wir den mit Millionen von Sternen übersäten Nachthimmel.

Die anschließenden Tage sind voll und doch so leer. Die Wüste lädt uns dazu ein uns hinzugeben, zu fühlen, zu schweigen und auf unser Herz zu hören. Zwischen den täglichen Yogastunden genießen wir die Ruhe und die Weite der Sahara und die liebevolle Versorgung von Familie Oussidi.

29.03.: Zurück aus der Wüste
Nach dem morgendlichen Yoga in der Wüste kehren wir mit den Kamelen zurück nach Merzouga. In unserer Kasbah haben wir den Tag zur freien Verfügung. Am Nachmittag praktizieren wir ein letztes Mal gemeinsam Yoga. Abendessen und Übernachtung in der Kasbah.

30.03.: Auf Wiedersehen Sahara
Am sehr frühen Morgen Transfer zum Flughafen in Errachidia.

Programmänderungen vorbehalten

Buchungsanfrage

Wir stehen dir bei Fragen sehr gerne zur Verfügung und freue uns auf deine Nachricht.

Contact Form Loader

Reiseleistung und Preis

Gesamtpreis: 1.330 € (Zimmer-/Zeltkombination nach Absprache)

Reiseleistungen:

Reisevorbereitung
tägliche Yogapraxis (außer An- und Abreisetag)
einheimische, deutschsprachige Reiseleitung
8 Übernachtungen
Halbpension in Merzouga
Vollpension im Wüstencamp mit frischen, vegetarischen Speisen
Flughafentransfer bei An- und Abreise
alle Transfers und Fahrten laut Programm
Kameltrekking in Merzouga
Beitrag zum Kinderhilfsprojekt Merzouga 10 Euro pro Person

Fluginformation

Du hast die Möglichkeit über Marrakesch, Casablaca oder Fez in die Wüste zu kommen. Von diesen drei Flughäfen gibt es jeweils Inlandsflüge nach Errachidia. Von dort wirst Du von uns abgeholt und ins Hotel nach Merzouga gebracht.
Bitte schaue selber nach passenden Verbindungen von deinem Abflugort. Sollten Fragen bezüglich der Flüge offen sein, dann stehen wir gerne zur Verfügung.

Konditionen

Der Eingang der Anmeldung wird von Sahara Yoga schriftlich bestätigt und ist ab diesem Zeitpunkt verbindlich.
Nach der Anmeldung ist innerhalb von 10 Tagen eine nicht rückerstattbare Anzahlung von EUR 250.- pro Person zu leisten. Die restlichen Kosten sind bis am 20. Februar 2019 zu überweisen.

Eine Rückerstattung der Kosten erfolgt nur, falls die Reise wegen zu geringer Teilnehmerzahl nicht stattfindet. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 06 Personen.

Sollte die Yogalehrerin aus unvorhergesehenen Gründen den Retreat nicht leiten können, behalten wir uns den Einsatz einer anderen Lehrperson vor.
Änderungen im Programm und Tagesablauf bleiben vorbehalten.

EU- und Schweizer-Bürger benötigen kein Visum für Marokko, jedoch ein Rückflugticket. Der Reisepass muss mindestens sechs Monate über das Reisedatum hinaus gültig sein.

Alle Teilnehmenden erhalten frühzeitig weitere Informationen, was sie für den Aufenthalt in der Wüste mitbringen und beachten sollten.

Versicherungen sind Sache jedes Teilnehmenden. Wir empfehlen, folgende Versicherungen mit genügender Deckung abzuschliessen: Reiseannullations-Versicherung, Kranken- und Unfall-Versicherung.
Der Veranstalter/die Lehrer lehnen jede Haftung für Personen- und Sachschäden ab.

Dieser Retreat wird von Sahara Yoga organisiert. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).